Hintergrundbild hinter Content-Spalte

Gesundheit, Alter und Pflege

Lebensqualität und Gesundheit in jedem Alter erhalten und Menschen würdig pflegen: Das ist die Aufgabe der diakonischen Krankenhäuser, ambulanten Pflegedienste, der stationären Altenhilfe- und Pflegeeinrichtungen sowie der Beratungsstellen der regionalen Diakonischen Werke. Hierzu gehören individuelle Beratung und Betreuung sowie eine moderne, auf den einzelnen Menschen ausgerichtete Pflege, Medizin und seelsorgliche Begleitung.

Im diakonischen Verständnis sehen wir dies immer als eine umfassende Aufgabe, die die Würde des Menschen in den Mittelpunkt stellt. Daher ist es ebenso unser Ziel, die Rahmenbedingungen in Politik und Gesellschaft so mitzugestalten, dass ein ganzheitliches Verständnis von Gesundheit, Alter und Pflege Grundlage des Zusammenlebens und des Umgangs mit diesen Themen bildet.

In ihrer Arbeit von, für und mit alternden, kranken und pflegebedürftigen Menschen orientiert sich Diakonie daran, die Fähigkeiten und Potentiale, die Selbstständigkeit und Selbsthilfe des Menschen zu unterstützen. Den Menschen und den sie versorgenden Einrichtungen und Diensten Raum und Gelegenheit zu eigener selbst bestimmter Aktivität und Mitwirkung zu schaffen, gehört zu einer umfassenden kirchlich - diakonischen Altenhilfe, Gesundheitsversorgung und Pflege.

-A+

Schriftgröße